Teil 7 meiner Serie im Hamburger Abendblatt – das Fazit

Sechs bis sieben Beiträge zu den verschiedenen Aspekten der Elektromobilität hatte ich vor vier Monaten mit dem Chefredakteur der Regionalausgabe des Hamburger Abendblatts abgesprochen. Und in der Tat war es mir möglich, in diesem gesteckten Rahmen den Facettenreichtum des neuen Mobilitätskonzepts einer breiten Öffentlichkeit darzustellen. Teil 7 meiner Serie im Hamburger Abendblatt – das Fazit weiterlesen

Ist die Ladesäule verstopft oder das Laden mit kaltem Akku

Im Juni habe ich mir einen gebrauchten Renault Zoe zugelegt. Das hatte mehrere Gründe: Die Lieferzeit für Neufahrzeuge betrug damals sechs Monate. Ich wollte für ein Experiment E-Mobilität nicht so viel Geld ausgeben. Und die neuen Zoe-Modelle waren nicht mehr mit einem 43 kW-Schnelllader auf Wechselstrombasis zu erhalten. Die neuen Zoes laden nur noch mit 22 kW. Ist die Ladesäule verstopft oder das Laden mit kaltem Akku weiterlesen

Teil 6 meiner Serie im Hamburger Abendblatt

Die E-Mobilisten – eine starke Gemeinschaft. So habe ich die Freunde der emissionsfreien Fortbewegung von Anfang an kennengelernt. Innovativ, kommunikativ und vorallem hilfsbereit. Und so konnte ich es mir doch nicht nehmen lassen, noch einen Bericht über diese tolle Community zu schreiben, um den Menschen zu zeigen, was geht, wenn man sich zusammentut und an eine Sache glaubt. Teil 6 meiner Serie im Hamburger Abendblatt weiterlesen

Ende der Verbrenner-Ära 2030 – geht das?

Dieser Tage sorgt der rot-grün gelenkte Bundesrat für Aufruhr in der Bevölkerung. Ein Zulassungsverbot für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor ab dem Jahr 2030 soll die Bundesregierung gem eines Beschlusses des Bundesrats der europäischen Kommission als Vorschlag zur Erreichbarkeit der Klimaschutzauflagen des neuen Klimaschutzvertrages unterbreiten. Welche Empfehlung die Bundesregierung der EU allerdings vorlegen wird, ist damit noch nicht entschieden. Ende der Verbrenner-Ära 2030 – geht das? weiterlesen

Die erste HansE-Säule steht in Schenefeld

Heute morgen war es im Hamburger Abendblatt zu lesen. Die erste Ladesäule des Projekts HansE wurde in Schenefeld im Kreis Pinneberg eingeweiht. Für mich doch Grund genug, meinen ersten Lade-Eintrag im Ladesäulenverzeichnis bei goingelectric zu tätigen. Zu diesem Zwecke bin ich in der Mittagspause gleich mal schnell hingefahren.

20160929_125930_1475153978029 Die erste HansE-Säule steht in Schenefeld weiterlesen

41 kWh und 400 km Reichweite – Renault setzt neue E-Maßstäbe

Mit dem Zoe verkauft Renault seit über drei Jahren den Volkswagen der Elektromobilität. Kompakt, alltagstauglich und bezahlbar waren die Hauptkriterien, die den kleinen Franzosen zum meistverkauften Elektroauto Europas machten und auch mich zum Kauf bewegten. Und um diese Spitzenposition zu verteidigen, hat Renault nun die notwendigen nächsten Schritte getan. Mit den neuen Zoe-Modellen, die in Kürze auf dem Pariser Autosalon (1. bis 16. Oktober) vorgestellt werden, bietet Renault nun ein deutliches Plus an den bisherigen Kritikpunkten Reichweite und Ausstattung an. Highlight wird die neue Bose-Edition. Hochwertiger im Innenraum, mit mehr Technik ausgestattet und mit einer Reichweite nach NEFZ von 400 km (real rund 300 km) sollte das Update des Stromers nun einen deutlich breiteren Kundenkreis ansprechen. 41 kWh und 400 km Reichweite – Renault setzt neue E-Maßstäbe weiterlesen

Darf ich um Ihre Aufmerksamkeit bitten…

Elektroauto zu fahren macht Spaß!

Elektroauto zu fahren, bringt aber noch viel mehr Vorteile mit sich. Und auf diese möchte ich mit meinem Fahrzeug aufmerksam machen. Daher war meine schwarze Perle beim Auto-Folierer und erstrahlt in ganz neuem Glanz. Das Design und den Eye-Catcher GREEN ENERGY hat ein Kollege für mich erstellt. Über die weitere textliche Ausgestaltung habe ich mir dann lange Gedanken gemacht. Welche Botschaft möchte ich mit dem Aufdruck vermitteln.

Auto foliert01 Darf ich um Ihre Aufmerksamkeit bitten… weiterlesen

Teil 5 meiner Serie im Hamburger Abendblatt

Ich habe lange überlegt, ob und wie ich diesen Bericht schreibe. Denn die Kritiker liegen schon richtig, wenn sie sagen, dass ich Äpfel mit Birnen vergleichen. Aber ich fand es einfach wichtig, über die Kostenfaktoren beim Elektroauto zu berichten und das ganze auch mit einem Vergleich mit authentischen Zahlen zu unterlegen. Teil 5 meiner Serie im Hamburger Abendblatt weiterlesen